Vintage Swing

- SPREADING THE JOY OF SWING DANCING! -

hier gehts zum gesamtkursplan! einen überblick über unser preissystem findest du hier: preise im hep cat club und der clubvertrag

Unter Vintage Swing verstehen wir alle Tänze vor 1965. Sowohl Solo wie auch Paartanz. Von Charleston über Lindy Hop bis Boogie Woogie ist hier alles vertreten.

Einen Eindruck bekommt man im "Frankie Manning Tribute Video". Frankie Manning war wohl einer der bekanntesten Lindy Hopper damals, wie heute. Er war maßgeblich am Swing Revival seit den 80ern beteiligt.

Im Hep Cat Club trennen wir für Einsteiger Lindy Hop und Boogie Woogie nicht scharf, Boogie Woogie hat sich aus Lindy Hop entwickelt, als die Musik sich von Swing mehr Richtung Rock'n' Roll entwickelt hat. Zum Einstieg empfiehlt sich ein Lindy Hop Kurs. In speziellen "Boogie Woogie für Lindy Hopper Workshops" erarbeiten wir die spezielle Charakteristik von Boogie Woogie.

Hier geht's zum Gesamtkursplan!

Lindy Hop

Lindy Hop ist der Klassiker unter den Swingtänzen und auch für Tanzneulinge der perfekte Start. Getanzt wird zu klassischem Swing über Rock'n'Roll bis zu modernem Electro Swing. Der Level 1 Kurs geht über 3 Monate, danach kann man in den Level 2 Kurs wechseln. Hier bleibt man für mindestens 8 Monate. Tanzpartner & Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 

Workshops & Intensivkurse

Hier findet ihr Lindy Hop Spezialworkshops, sowie unsere 2-Tages-Workshops für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Wöchentliche Kurse Lindy Hop: Level 1 (Anfängerkurse)

Du hast keine oder nur sehr wenige Vorkenntnisse in Lindy Hop.

Im Anfängerkurs  lernst du die Grundlagen und die wichtigsten Grundfiguren dieses Tanzes. Der Anfängerkurs besteht aus drei unabhängigen Monatsblöcken mit den drei verschiedenen Lindy Hop Grundschritten (6-Count, 8-Count, Lindy-Charleston). Ein Einstieg ist also monatlich möglich.

Die nächsten Einstiegstermine sind: 

So, 17.15 Uhr - 03.11. // 01.12. // 05.01. // 02.02. // 01.03. // 29.03. // 03.05. // 07.06.

Di, 19.00 Uhr - 05.11. // 03.12. // 07.01. // 04.02. // 03.03. // 31.03. // 05.05. // 02.06.

Mi, 20.15 Uhr - 06.11. // 04.12. // 08.01.// 05.02. // 04.03. // 01.04. // 06.05. // 03.06.

Die entsprechenden Einstiegstermine können in der Buchung ausgewählt werden.

Wöchentliche Kurse Lindy Hop: Level 1B

Level 1B Kurse gibt es nur noch bis Ende 2019. Ab dann gibt es nur noch unser neues Level 1 und Level 2.

Level 1B baut auf Level 1A auf, wir vertiefen in weiteren 8 Wochen die Grundkenntnisse, lernen weitere Grundfiguren und auch schon einige Variationen. 

Wöchentliche Kurse Lindy Hop: Level 2

Du kennst die wichtigsten Grundfiguren und einige Variationen in diesem Tanz. Jetzt stellen wir deine Lindy Hop Ausbildung auf ein stabiles Fundament. Wir feilen an Tanztechnik, lernen aber auch spaßige Figuren und sorgen dafür das du selbstbewusst und sicher auf jeder Partytanzfläche auftauchen kannst. In Level 2 bleibst du zwischen 8 und 16 Monaten. Wir widmen uns alle 4 Wochen einem neuen Thema; jeder Themenblock baut auf den Basics von Level 1. Insgesamt gibt es 8 festgelegte Blöcke:

1) Open Swing Outs & Augsburg Routine
2) Charleston - Hand to Hand Variations
3) Turns
4) Tandem Charleston & His Friends
5) Musicality & Breaks
6) Swing-Socials & Floorcraft
7) Charleston-Moves
8) 6- & 8-Count Send Outs & Co

Wöchentliche Kurse Lindy Hop: Level 3

Jetzt geht’s ans Eingemachte! Für Level 3 solltest du mindestens 1,5 - 2 Jahre regelmäßig Lindy Hop tanzen und auch schon den ein oder anderen internationalen Workshop mitgemacht haben, z.B. XmaSwing, Ausburg Jazz Rhythms oder auswärtige Workshops. Drei Swing-Outs + ein Circle in Dauerschleife zu tanzen ist für dich kein Problem. Du kannst auch zu schneller Musik mühelos und mit jedem Partner tanzen und möchtest jetzt deinen eigenen Stil finden und mehr auf die Musik und deinen Partner hören. Hier lernen wir außerdem technisch schwierige Figuren und feilen viel an deiner Tanz-Technik. Elementare Grundlagen in anderen Swing-Tänzen wie Vintage Jazz, Balboa, Boogie Woogie oder West Coast Swing sind wünschenswert. Ab Level 3 gibt es kein festgelegtes Kursprogramm mehr, die jeweiligen Kursleiter entscheiden selbst über die Inhalte und bringen viel Material von den Workshops und Festivals, die sie selbst besucht haben, mit.

Wöchentliche Kurse Lindy Hop: Level 4

Die „Master-Class“ für alle Swing-Urgesteine! Du solltest mindestens seit 3-4 Jahren regelmäßig Kurse, Parties und auch Festivals besucht haben. Außerdem gilt hier „Everybody leads, everybody follows!“ Du solltest die andere Rolle mindestens auf Level 2 – Niveau tanzen können. Falls sich dieser Kurs für dich eignet, werden die Trainer auf dich zu kommen!

Neben technisch schwierigen Figuren heißt es hier vor allem auch wieder Back to the Basics. So arbeiten wir vor allem an der Qualität eurer Bewegungen und Partner-Interaktionen.

Wöchentliche Kurse Lindy Hop: Themenkurse

Neben unseren Standardkursen in den verschiedenen Levels gibt es auch noch spezielle Themenkurse, bei denen wir uns intensiv einem Thema widmen oder mal über den Tellerrand hinaus schauen!

Balboa

Benannt nach der Halbinsel in Newport Beach, Kalifornien erfreute sich dieser Paartanz in den 30er Jahren großer Beliebtheit. Mit seiner filigranen Fußarbeit und der meist geschlossenen Tanzhaltung gilt er als Tango unter den Swing-Tänzen. Ideal für volle Tanzflächen und schnelle Swing-Musik!

Workshops & Intensivkurse

Wöchentliche Kurse Balboa: Level 1 (Anfängerkurse)

Wöchentliche Kurse Balboa: Fortgeschrittene

Boogie Woogie

Beim Boogie Woogie denkt jeder sofort an fliegende Petticoats, Rock’n’Roll Musik und die Hits von Elvis Presley. Er ist der coole Nachfolger des Lindy Hop, der sich hauptsächlich in Europa verbreitet hat und wird zur fetzigen Musik der 50er bis 60er Jahr getanzt. Flinke Füße und vertanzte Musikalität machen diesen Tanz aus. Boogie Woogie kann schnell und ausladend sein - Es lässt sich mit ihm aber auch hervorragend über die Tanzfläche „schwofen".

Im Hep Cat Club trennen wir für Einsteiger Lindy Hop und Boogie Woogie nicht scharf, Boogie Woogie hat sich aus Lindy Hop entwickelt, als die Musik sich von Swing mehr Richtung Rock'n' Roll entwickelt hat. Der Übergang von Lindy Hop zu Boogie Woogie ist fließend, wie man im Video sehen kann. Zum Einstieg empfiehlt sich ein Lindy Hop Kurs. In speziellen "Boogie Woogie für Lindy Hopper Workshops" erarbeiten wir die spezielle Charakteristik von Boogie Woogie.

Workshops

Wöchentliche Kurse Boogie Woogie: Fortgeschritten

Vintage Jazz (Solo)

Die Füße twisten, Arme schwingen und der Knoten in den Knien gehört auch dazu. Der Charleston war die freizügige, rasante Neuentdeckung der wilden Zwanziger. Beim Vintage Jazz mischen wir diesen fröhlichen Solotanz mit Elementen aus Authentical Jazz und Tap Dance. 

Der Einstieg in unsere Solokurse ist nach Absprache jederzeit möglich - Eine Anmeldung ist erforderlich. Für jedes Level geeignet!

Wöchentliche Kurse Vintage Jazz: All Level

Shag

Shag ist locker, lässig und verspricht Lebensfreude pur. Der Sonnenschein unter den Swingtänzen sieht zwar auf den ersten Blick recht sportlich aus, die runden, lockeren Bewegungen machen aber richtig Spaß und schenken Energie und gute Laune!

Workshops

Burlesque

Ladies! Die Federboa ist gezückt, die Big Band gibt den Beat vor – jetzt werden die Hüften geschwungen! Wir üben Shimmys, Shakes und Bumps and Grinds. Ein Hauch von Glamour und Broadway-Feeling. Laszive Gesten, verführerische Schritte und Bewegungen, die betören!

Workshops

Rund um die Hochzeit // Junggesellinnen

Swingkurs für die Hochzeit

Alle unsere Kurse sind herforagend für Hochzeitspaare geeignet.

tipp: wenn du im kurs nur mit deinem eigenen tanzpartner tanzen möchtest, dann ist vielleicht unser swing-pärchenkurs was für dich! du findest alle infos zu diesem kurs auf der seite "yoga & specials"

Junggessellinnen-Abschiede

Heute verschließen wir nur für euch die Türen unserer wunderschönen Studios! Eure persönliche Burlesque-Trainerin begrüßt euch beim Sektempfang an der Bar-Lounge. Im Anschluss lernt ihr bei einem exklusiven Workshop und mit viel Spaß die Kunst der sinnlichen Verführung! Alle weiteren Infos findet ihr im PDF-Dokument: Burlesque-Junggesellinnen-Abschiede

Preise: Ab 35 Euro pro Person (120 Min Burlesque-Workshop in unseren Räumen und ein Begrüßungssekt), oder das Deluxe-Paket ab 129 Euro pro Person (4-5 Stunden, Make-Up & Haar Workshop, Burlesque-Workshop, Kleider- und Accessoir-Kiste und freien Sekt).

Zur Terminanfrage einfach eine Email an info@hepcatclub.com schicken.

Privatstunden für euren Hochzeitstanz

Wir bieten Privatstunden für euren Hochzeitstanz, egal ob Swing, West Coast Swing, Walzer oder Standardtänze. Wir helfen euch auch gerne dabei eine kleine Choreographie einzustudieren.

Zur Terminanfrage einfach eine Email an info@hepcatclub.com schicken.

Workshops

Workshops Vintage Swing

Workshops bieten dir die Möglichkeit ganz intensiv in einen Tanz und ein Thema einzusteigen. Aber auch für unsere forgeschrittenen Tänzer bieten wir immer wieder neue Themen-Workshops an.